Lifestyle

WORKOUT IM FREIEN – SO TRAINIEREN DIE HARTEN TYPEN!

10/03/2017 — 0

main

Lifestyle

WORKOUT IM FREIEN – SO TRAINIEREN DIE HARTEN TYPEN!

10/03/2017 — 0

Depositphotos_125578226_m-2015-960x636.jpg

Es ist eines der härtesten Sportkonzepte der Welt. CrossFit, ein umfassendes Kraft- und Ausdauertraining, das man in jedem Fitnessstudio ausüben kann.

Aber was tun, wenn in dem Ort kein Fitnssstudio gibt´s? Oder hast du gar keinen Spaß mehr fürs innere Training. Nur eine Antwort dafür! Outdoor Training , Workout unter dem freien Himmel.Macht viel Spaß und ist ein prima Ausgleich zum Training in der Halle.

Fitness und Sport draußen sind eigentlich nichts neues. Jeden Tag eine Menge von Draufgängern, bereit ist für den mörderischen Lauf ( Runmageddon) durch Matsch und über Stacheldraht.

Sporttreiben in der Natur – ein Handtuch oder eine Trainingsmatte und Spaß sind alles, was man braucht. Die Natur wird zum Sportplaz. Dabei werden natürliche Begebenheiten fürs Training, genauso ganutz, wie vom Menschen angelegte Gegenstände.Parkbänke bieten sich für Kraftübungen an.

Workout, heben und umwerfen auch Traktorreifen eignen sich dafür.
WORKUT IM FREIEN. FIT OHNE GERÄTE. WIE DENN?
  • Joggen, kan mann immer und überall. Nur Laufen auf Asphalt soll man vermeiden, das Risiko den Gelenken zu schaden ist groß. Waldboden, befestigte Naturwege oder Tartanbahn sind besserer Untergdund zum Laufen. Dennoch, den perfekten Untergrund oder Laufschuh gibt es nicht – und das ist auch gut so! Mensch, Boden und Schuh müssen, je nach Trainingsziel und körperlicher Beschaffenheit, individuell zusammenpassen.
  • In deutschen Parks und Grünanlagen schwitzen immer mehr Menschen für eine bessere Figur. Liegestütze, Kniebeugen und Klimmzüge gehören mittlerweile zum Stadtbild dazu. Muskelaufbau geht auch ohne Getäte.
  • Besonders praktisch daran ist, dass sich das Training abwechslungsreich und als funktionelles Training gestalten lässt: Durch die Kombination von Lauf- und Krafttraining steigt der Kalorienverbrauch und man schlägt gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Die Muskeln wachsen und die Kondition steigt, gleichzeitig spart man Zeit und Geld.
  • Bewegung im Wald tut uns sehr gut, sowohl körperlich als auch seelisch. Auf einen Baum klettern, einen Stamm anheben. Frische Luft regt dein Immunsystem an und die Sonne füllt die Vitamin D Speicher.

Also, keine Ausreden mehr. Der Herbst ist eine perfekte Zeit um auf der frischen Luft sich zu bewegen. Was man nicht vergessen darf ist natürlich die richtige Bekleidung beim Workout. Sportliche T-Shirts, Sportanzüge und Softshell Jacken, die vor der Kälte schutzen, wasser – und winddicht sind könnt ihr in Onlineshop bolf.de finden. Viel Erfolg beim Training!